Lupus Electronics LUPUS LUPUSEC : Funktion und Verarbeitung sehr gut

Das panel passt bestens zur xt2 plus und ist problemlos einzubinden und tut genau das was es soll, prima. Vierstelliges codes erachte ich als ausreichend.

Gutes keypad mit kleinem makel. Unser keypad verrichtet seit einigen jahren seinen dienst an einer xt1-zentrale. Der batterieverbrauch ist minimal – nach 3 jahren wurde die batterie auf verdacht getauscht. Nun zum kleinen mangel: das pad wird mit 2 schrauben befestigt. Deshalb verwindet sich das keypad etwas bei etwas heftiger eingabe (so geschehen durch unsere freunde, die das haus in unserer abwesenheit versorgen). Durch das verwinden wurde der sabotageschalter ausgelöst und dummerweise blockiert. Das resultat war ein daueralarm bis dass ich die anlage via handy aus der ferne entschärft hatte. Mein tipp: unbedingt noch zwei zusätzliche schrauben zur wandbefestigung nehmen – genügend freie stellen am rückteil sind ja vorhanden, so dass das keypad völlig verwindungsfrei an der wand anliegt. Bis auf die etwas einfache wandbefestigung gibt es an diesem teil nichts auszusetzen.

Lupus Electronics LUPUS LUPUSEC – XT Keypad

  • Wie alle anderen Zubehörteile ist auch das Keypad Batterie betrieben und wird per Funk an die Alarmanlage angebunden. Daher kann es an jeder Wand Ihrer Wahl einfach befestigt werden – kinderleicht einzurichten und in kurzer Zeit betriebsbereit.
  • Das Funk-Keypad ermöglicht das Scharf- / Unscharfschalten Ihrer Alarmanlage
  • Sehen Sie jederzeit im Log wer wann welchen PIN Code verwendet hat.
  • Funkreichweite: ca. 200 m im offenen Gelände
  • kompatibel mit den XT Smarthome Alarmanlagen von LUPUS-Electronics

Ideal für die anlagen von lupus. Sehr gute ergänzung zu den lupus-anlagen. Einfach einzurichten und zu bedienen. Wirkt sehr wertig, auch die tastatur. Wenn es von diesem keypad noch eine outdoor-variante geben würde, wäre das 5-sterne+ :-).

Lupus Electronics LUPUS LUPUSEC – XT Keypad : Ideal für schlafzimmer und eingangsbereich. Das pin pad ist einfach hinzuzufügen und auch in der benutzung einfach konzipiert. Desing ist gut, verarbeitung ist gut und ein sabotagekontakt vorhanden, sowie logiken einstellbar, dass z. Nach fünf falschen eingaben der alarm los geht. Reichweite geht ohne problem durch zwei stahlbetondecken. Was mir fehlt, eine vernünftige statusanzeige, für beide bereiche und dem aktuellen zustand, dann hätte es von mir die fünf sterne gegeben. So wie es aktuell ist, hat man zwar gewisses feddback, ob ein befehl angenommen wurde aber kann eben nicht ohne weiteres einfach schnell den status der anlage ablesen.